© 2019 Hager Fashion GmbH. All Rights Reserved.

Hager Fashion GmbH | Nelkenweg 2 | 4062 Kirchberg-Thening | +43-732-680930-0 | office@hagerfashion.com

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • YouTube

Als österreichisches Traditionsunternehmen seit 1925 sind für uns Vertrauen und Verlässlichkeit ein persönliches Anliegen.

95 Jahre Hager Job Fashion

eine Erfolgsstory

Es begann 1925 in der Linzer Annagasse. Über drei Generationen hat sich die Firma Hager zum heutigen Gesamtanbieter für Berufskleidung, Büro-Outfit, Corporate Fashion und Freizeitlook entwickelt.

UNTERNEHMEN

WIR HABEN "Handschlagqualität"

Im Juni 1925 gründete Wilhelm Hager I., in der Linzer Annagasse ein Wäschegeschäft. „Mit nichts“ wie Wilhelm Hager I. zu sagen pflegte. Der Grund war der Verlust seines Erbes durch die Inflation nach dem 1. Weltkrieg. Es war eine sehr schwere Zeit mit einer Wirtschafts- und Hungersnot in Österreich! Trotzdem war Wilhelm Hager bald berühmt für gute Qualität und Beratung bei Hemden und Wäsche.

 

Später, im Zuge der industriellen Entwicklung Oberösterreichs, erfand er die ersten Arbeitshosen, Jacken, Mäntel und Schürzen.

 

Im zweiten Weltkrieg musste Wilhelm Hager Wehrmachtskleidung herstellen. Die moderne Produktionsstätte in der Linzer Dametzstrasse, wurde nach Ende des Krieges durch die Amerikaner zerstört.

1925

Wieder musste er von null beginnen. Ab 1952 erzeugte Wilhelm Hager in Linz, Stockhofstrasse 23. Kurz zuvor heiratete er die Salzburger Baumeistertochter Stefanie Reinthaler. 1951 kam Tochter Ulrike zur Welt, 1953 Sohn Wilhelm, der das Unternehmen eines Tages fortführen sollte.

1952

Nach dem überraschenden Tod des Seniorchefs am 1978, der ein begeisterter Bergsteiger (deshalb das Edelweiß im bisherigen Firmenzeichen) und Ruderer bei Wiking-Linz war, übernahm sein Sohn Wilhelm die Firma, zunächst gemeinsam mit seiner Mutter Stefanie.
 

Unter dem Motto „was Du von Deinem Vater erbst, erwirb es um es zu besitzen“ blieb Wilhelm Hager II. bei guter Qualität bei Stoffen, Schnitten und Näharbeit.

Neu hinzu nahm er den Faktor „Mode“.

1978

Dadurch verdreifachte sich Umsatz und Ertrag.

 

Diese erfolgreiche Entwicklung führte ihn 1986 zum Betriebsneubau in Alkoven-Straßham, der von Landeshauptmann Dr. Josef Ratzenböck eröffnet wurde.

 

Nicht nur modernste Produktionsmethoden und Maschinen, sondern auch das gute Betriebsklima führten zum Erfolg.

1986

Das Geschäft in der Liner Annagasse Präsentiert sich im neuen Outfit.

1990

Wilhelm Hager erkannte bald, dass gut geschulte und motivierte MitarbeiterInnen das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind.

 

Eine Bestätigung dieser Mitarbeiterorientierung war 1991 die Auszeichnung zum „frauenfreundlichsten Betrieb Oberösterreichs“.

Die Ostöffnung Europas motivierte auch Wilhelm Hager zur schrittweisen Auslagerung der Produktion nach Tschechien.

 

Die Eckpfeiler des Erfolges blieben dabei unangetastet. Denn weiterhin wurde größter Wert auf Qualität, kurze Lieferzeiten und Flexibilität gelegt.

1991

2003 übersiedelte Wilhelm Hager sein „Kompetenzzentrum“ für Berufsmode nach Leonding, Kornstrasse 14a.

 

Hier wurde die neue Richtung zu „Job Fashion“ und zu neuem Design gegründet.

 

Speziell auch die Umsetzung des Kunden-CI in eine „Corporate Fashion“.

Wilhelm Hager leitete persönlich mit seiner Ehefrau Renata und Tochter Carina die Entwicklungs- und Produktionsschritte. Die Familie berät persönlich die Kunden im Innen- und Außendienst.

2003

Gemeinsam mit Kunden, allen langjährigen Partnern und Geschäftsfreunden, sowie natürlich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern feierte die Familie Hager am 18. Juni 2010 das
85-jährige Firmen-Jubiläum.


Im „Ars Electronica“ wird mit einem Fest unter dem Motto „Simsalabim – auf Wunsch wird gezaubert“ mit Energie und „Know How“ nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Zukunft gefeiert!

Zum Jubiläum wurde auch das neue Hager Fashion Journal vorgestellt. In diesem Kundenmagazin wurde das Sortiment und aktuelle News und Trends der Firma Hager präsentiert.

Wilhelm Hager wurde im Rahmen der Veranstaltung das
Silberne Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich“ verliehen.

2010

Ende 2013 geht Herr Ing. Wilhelm Hager II. in seinen wohlverdienten Ruhestand und überträgt seiner langjährig mitarbeitenden Ehefrau Renata Hager die Geschäftsführung und die Tochter Carina Bauer erhält die Prokura.

2013

Getreu dem Motto „Alles unterliegt dem Wandel der Zeit“ wurde die Hager Fashion GmbH am 1. Jänner 2018 der Familie Brückler übergeben, die den Traditionsbetrieb mit einem neuen jungen und dynamischen Team in die Zukunft führen wird.

Die langjährige Erfahrung der neuen Geschäftsführerin Frau Daniela Brückler in der Mode- und Druckbranche ist für die Hager Fashion Gmbh wieder ein Schritt nach vorne.

"Wir bleiben den langjährigen Werten des Unternehmens treu" und werden unsere Kunden in gewohnter Art und Weise, mit einem vergrößerten Team, persönlich betreuen.

Heute gehören unter anderem ein optimales Preis-Leistungsverhältnis, die teilweise eigene Erzeugung, die Flexibilität bei Spezialwünschen, kurze Lieferzeiten und die Hager-Garantie durch nachweisbare Amortisation und Langlebigkeit zu den bekannten Hager-Service-Leistungen.

Ab sofort finden Sie uns an einem neuen und größeren Standort im Nelkenweg 2, 4062 Kirchberg-Thening.

Unsere In-House Digitaldruck- und Schneidemaschinen garantieren ab sofort eine rasche, individuelle und unkomplizierte Beschriftung Ihrer Berufsbekleidung.

Daniela Brückler

CEO, Hager Fashion GmbH

2018